LokSmart Jetzt!2

Elektromobilität im lokalen Smart Grid

Energie

Ziel des Projekts lokSMART Jetzt!2 war der Aufbau lokaler Smart Grids, in denen Energieerzeuger, Speichersysteme und Elektrofahrzeuge so gekoppelt sind, dass Routen- und Energieplanung bei garantiert stabilem Netz optimiert werden können. Die Projektpartner erprobten im gewerblichen Umfeld dezentrale Stromversorgungseinheiten, die aus regenerativen Energiequellen gespeist werden und Elektrofahrzeuge integrieren, die auf bidirektionales Schnellladen ausgelegt sind. Die Pufferspeicher der Ladesäulen und die mobilen Speicher der elektrischen Lieferfahrzeuge verfügten über je 60 kWh Kapazität. In drei Feldversuchen mit insgesamt zwölf E-Lieferfahrzeugen wurden Lösungen für einen vom allgemeinen Versorgungsnetz weitgehend unabhängigen Betrieb kleiner gewerblicher Elektroflotten entwickelt. Die im Projekt gewonnenen Erkenntnisse flossen maßgeblich in den Aufbau eines Schnellladeparks am Autobahnkreuz Hilden bei Düsseldorf ein.

Konsortium: Planungsbüro Koenzen – Wasser und Landschaft (Konsortialführer), Hochschule Osnabrück, Ihr Bäcker Schüren, SenerTec Center Sachsen, Stadtwerke Hilden, Villa Media Gastronomie, Westsächsische Hochschule Zwickau

Ansprechpartner

Dr. Uwe Koenzen
Planungsbüro Koenzen - Wasser und Landschaft

Tel. +49 2103 - 90884-0

Kontaktformular